Close

Netcetera und Nok Nok Labs planen Delegated Authentication Lösungen

Einhaltung von PSD2 Strong Customer Authentication und EMV® 3-D Secure

Sichere Authentifizierung mit besserer Transparenz von Risiken im Zusammenhang mit globalen Bank- und Zahlungsvorschriften: Netcetera, Marktführer für digitale Zahlungslösungen, und Nok Nok Labs (Nok Nok), Marktführer für passwortlose Authentifizierung, gaben heute eine Partnerschaft bekannt. Gemeinsam werden sie Händlern und Zahlungsanbietern delegierte Authentifizierungslösungen zur Einhaltung der PSD2 SCA und 3DS 2.x Protokolle bieten. Durch den Einsatz der FIDO-basierten passwortlosen Authentifizierung der Nok Nok™ S3 Authentication Suite können Händler, PSPs und Acquirer Benutzer sicherer und einfacher authentifizieren. Zusätzlich können sie ihre Transparenz in Bezug auf Authentifizierungsprozesse und Compliance erhöhen, um Risiken zu bewerten.

Durch COVID-19 ist die Notwendigkeit für eCommerce-Händler, die Transformation hin zu einer digitalen und agileren Zahlungswelt zu beschleunigen, grösser denn je. Laut dem Global Payments Report von McKinsey hat sich das Kaufverhalten in nur wenigen Monaten um Jahrzehnte verändert. Emittenten, Händler und Zahlungsanbieter brauchen sichere Authentifizierungslösungen, um den Anschluss an die COVID-19 Kauf- und Zahlungsrealitäten zu finden und Vorschriften wie PSD2 SCA zu erfüllen. Konsumenten verlassen sich immer mehr auf ihre mobilen Geräte für ihre täglichen Geschäfte. Deshalb müssen Methoden, die den Zugriff über all diese Geräte und Applikationen ermöglichen, skalierbar, bequem und sicher sein.

"Globale Bankvorschriften und COVID-19 kontaktlose und mobile Kaufgewohnheiten beschleunigen die Nachfrage nach sicheren und einfach zu bedienenden Authentifizierungslösungen", sagt Walter Beisheim, Chief Business Development Officer, Nok Nok Labs. "Nok Nok und Netcetera können Banken und Zahlungsanbietern jetzt ein Kundenerlebnis bieten, das die Transaktion nicht unterbricht und dennoch die globalen Risikovorschriften erfüllt."

Mit den verschärften Sicherheitsanforderungen von PSD2 SCA, wird weniger Benutzerfreundlichkeit für den Endkunden befürchtet, d.h. mehr Warenkorbabbrüche, die zu Umsatzeinbussen führen. "Die Kombination der Lösungen von Netcetera und Nok Nok zur Delegated Authentication macht es für Zahlungsabwickler und Händler einfacher, gleichzeitig Compliance, Sicherheit und Komfort zu bieten", sagt Kurt Schmid, Marketing & Innovation Director Secure Digital Payments bei Netcetera.

Delegated Authentication bietet Händlern eine starke Kundenauthentifizierung, die als Ein-Klick-Authentifizierung benötigt wird. Sie bietet auch die Möglichkeit, eine Transaktionsbestätigung in Übereinstimmung mit dem Non-Repudiation-Element der PSD2 durchzuführen; eine oft übersehene Anforderung. Gemeinsam ermöglichen Nok Nok und Netcetera Händlern, weniger Kaufabbrüche und eine höhere Kundenzufriedenheit zu verzeichnen.

Kürzlich diskutierten Netcetera, Nok Nok und The Paypers in einem Webinar, wie PSD2 SCA als Weg zu höherer Kundenzufriedenheit und stärkerer Sicherheit gesehen werden kann.

Note:
EMV® is a registered trademark in the U.S. and other countries and an unregistered trademark elsewhere. The EMV trademark is owned by EMVCo, LLC.

Kurt Schmid

Marketing & Innovation Director Secure Digital Payments

Weitere Stories

Zu diesem Thema

MEHR STORIES