24. Januar 2018

WORLDWEBFORUM

Augmented Reality eröffnet neue Horizonte

Als Partnerin des WORLDWEBFORUM präsentierte Netcetera das Thema „Augmented Reality“ (AR) und organisierte ein Vertical zum Thema. Die Besucher des WORLDWEBFORUM konnten selber unsere AR-Lösungen ausprobieren. Wir zeigten die Visualisierung der Vermahlungsmaschinen der Firma Bühler, die Präsentation der Untersuchungsergebnisse und die Planung des entsprechenden chirurgischen Eingriffs der Neurochirurgie des Inselspitals Bern und die Fehlererkennung und Prozessoptimierung bei Wartungen in der Industrie.

In unserem Vertical diskutierten wir das Potenzial von AR für Geschäftsanwendungen und die damit verbundenen neuen Geschäftsmodelle, und warum AR nahezu alle Branchen betreffen wird. Referenten von Unity, Google, Microsoft, Archilogic und des ETH Zürich Game Technology Center sowie des ZHAW Visual Computing Lab diskutierten AR-Lösungen und wie AR heute und morgen Werte schafft.

Das WORLDWEBFORUM ist die schweizweit grösste Konferenz zur digitalen Transformation. Sie fand am 18. und 19. Januar 2018 in Zürich statt. Hochkarätige Unternehmer und Investoren aus dem Silicon Valley und der ganzen Welt sowie Bundesrat Johann Schneider-Ammann traten am WORLDWEBFORUM vor mehr als 1.500 Besuchern auf.

Ein Besucher testet die HoloLens, Microsofts Mixed Reality-Brille
Philipp Ackermann, Chef des Visual Computing Lab an der ZHAW, hielt die Eröffnungsrede
Rafael Perez und Reto Grob zeigen das Potential von AR
Reto Grob zeigte, wie man Wert schöpfen kann im Gesundheitswesen, der Wartung und Ausbildung
Gabriele Brechbühl, Netcetera, zusammen mit Stephan Brode, BLT Baselland Transport AG
Gabriele Brechbühl, Netcetera, zusammen mit Arno Stark, ewz
Eine süsse Versuchung

Sprechen Sie mit unserem AR-Experten

Reto Grob

Principal Architect & Consultant Digital Enterprise

Weitere Stories

Zu diesem Thema