Eine Zusammenarbeit zur Bekämpfung des globalen Zahlungsbetrugs: Das Fintech-Startup CLOWD9 und Netcetera gehen eine Partnerschaft ein

CLOWD9, die weltweit erste Cloud-native und dezentrale Zahlungsabwicklungsplattform, geht mit Netcetera, einem globalen Softwareunternehmen für sichere und bequeme digitale Zahlungslösungen eine Partnerschaft ein. Netcetera, als Dienstleisterin für Zahlungssicherheit, bietet CLOWD9 den 3-D Secure Issuer Service für die Transaktionsauthentifizierung und den Access Control Server (ACS).

Netcetera betreibt einen mandantenfähigen 3-D Secure Issuer Service mit einem hochmodernen Access Control Server als Kernkomponente. Diesen nutzen weltweit über 200 Banken und Kartenherausgeber. Der 3-D Secure Issuer Service von Netcetera ist ein von EMVCo® anerkanntes Produkt, das mit den EMV 3DS-Protokollen konform ist.

Der 3-D Secure Server ist für eine reibungslose und zuverlässige Zahlungsabwicklung konzipiert. Die Lösung reduziert das Risiko von nicht authentifizierten Transaktionen und den damit verbundenen Rückerstattungen und entgangenen Einnahmen. Gleichzeitig ermöglicht sie den Karteninhaber:innen ein reibungsloses Zahlungserlebnis.

Als Issuer-Prozessor steht CLOWD9 im Zentrum des globalen Zahlungsverkehrssystems. Es fungiert als Schnittstelle zwischen Banken, Fintechs und Zahlungsdienstleistern. So autorisiert CLOWD9 Transaktionen, löst Zahlungen aus, pflegt das Datensystem für Karteninhaberdaten und stellt Abwicklungsanweisungen bereit.

CLOWD9 wird seinen Kunden weltweit ein umfassendes Set von Tools für reibungslose Zahlungen als Lösung anbieten können. Das mit dem Ziel, das Einkaufserlebnis der Karteninhaber:innen zu verbessern.

CLOWD9 wurde vollständig in der Cloud entwickelt, weswegen keine physische Hardware mehr erforderlich ist. Sein dezentralisiertes Modell ermöglicht den virtuellen Zugang zur Plattform auf der ganzen Welt über Instanzen. Dabei werden Zahlungstransaktionen an die nächstgelegene Cloud-Instanz weitergeleitet, was eine unvergleichliche Zuverlässigkeit bietet. CLOWD9 hat bereits Instanzen auf allen Kontinenten eingerichtet.

Die Technologie hinter der CLOWD9-Plattform wurde intern entwickelt und gebaut. Sie verfügt über offene APIs, die Neobanken und Fintechs optimal nutzen können, um ihren Kunden wegweisende Kundenerfahrungen zu bieten. Die Plattform basiert auf einer einzigartigen Microservices-Architektur, die es CLOWD9 ermöglicht, je nach Transaktionsbedarf auf- und abwärts zu skalieren. Das macht die Plattform im Vergleich zu älteren Architekturen energieeffizienter und widerstandsfähiger.

Note:

EMV® is a registered trademark in the U.S. and other countries and an unregistered trademark elsewhere. The EMV trademark is owned by EMVCo, LLC.

Weitere Stories

Zu diesem Thema

MEHR STORIES