CONCORDIA

Mit sicherer und performanter Systemintegration in die digitale Zukunft

Die CONCORDIA ist einer der ältesten Krankenversicherer in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Sie führt die Krankenversicherung nach dem schweizerischen Bundesgesetz über die Krankenversicherung und nach dem liechtensteinischen Gesetz über die Krankenversicherung durch.

Das sagt der Kunde

«Netcetera und die CONCORDIA haben sich sehr gut ergänzt. Netcetera hat mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung eine komplexe Systemintegration erfolgreich über die Bühne gebracht. Wir haben damit einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg der digitalen Transformation erreicht.»

Stefan Pleisch,
CIO von CONCORDIA

Business Service Layer gewährleistet den sicheren Austausch von Stamm- und Bewegungsdaten mit dem Kundenportal und anderen Anwendungen.

Netcetera hat die Standardsoftware adcubum SYRIUS über deren API-Bridge mit anderen Anwendungen verbunden. Diese sichere Systemintegration besteht aus dem Business Service Layer, der die Schnittstelle vom Hauptsystem zu verschiedenen weiteren Anwendungen bildet, wie zum Beispiel zum digitalen Schalter, oder vom Kundenportal zum Archiv. Dafür mussten hohe Sicherheitsansprüche, eine Systementkopplung, die Transformation der unterschiedlichen Daten, die Skalierbarkeit und eine hohe Performance erfüllt werden.

Funktionen und Vorteile

PERFORMANT UND SKALIERBAR:
Anbindung adcubum SYRIUS an verschiedene externe Systeme

SICHERER AUSTAUSCH
von Stamm- und Bewegungsdaten mit dem Kundenportal und anderen Anwendungen

DATENSICHERHEIT
und der Schutz von persönlichen Daten

EFFIZIENTES DIGITALES ANGEBOT
für Endkunden

Möchten Sie mehr erfahren? Melden Sie sich bei unserem Experten:

Weitere Stories

Zu diesem Thema

MEHR STORIES