Kampf gegen Krankenversicherungsbetrug

Präsentation und Interview von Kiril Milev

Eine Analyse beweist es: Mit unserem Produkt RiSIC können in der Gesundheitsbranche Millionen eingespart werden. Das auf künstlicher Intelligenz basierende Risikoklassifizierungssystem kann bei der Ermittlung von Verschwendung, Missbrauch und Betrug bei Krankenversicherungsansprüchen helfen. Aktuell ist es auf die GCC-Region zugeschnitten. Die Ergebnisse der ersten Schadensanalyse unserer Machine Learning Software wurden auf einer Konferenz im Oman vorgestellt und in einem Zeitungsartikel in den Vereinigten Arabischen Emiraten veröffentlicht.

Die Ergebnisse der ersten Schadenanalyse in den UAE zeigen, dass RiSIC die Ablehnungsrate von 5% auf 8,4% erhöht, sagte Kiril Milev, unser Managing Director der Abteilung Middle East, in seinem Interview mit der UAE-Zeitung National. Darüber hinaus präsentierte er die Ergebnisse auch auf der Middle East Healthcare Insurance Conference am 25. September 2018 im Oman, siehe Präsentation hier.

Die UAE sind ein Hochrisikomarkt für Versicherungsunternehmen, da das Gesundheitswesen so schnell wächst. Der Markt wird von der Privatwirtschaft dominiert und es besteht eine Versicherungspflicht. Wir haben eine unglaubliche Menge an Verschwendungen, Betrügen und Missbräuchen festgestellt. Zu bemerken ist, dass unser Produkt RiSIC mit Erfahrungswerten gefüttert wird, sich auf spezifische Eigenheiten des Business einstellt und bereits vom ersten Tag an die lokalen Marktnuancen und einzigartigen Schadensmuster versteht.

 

Erfahren Sie mehr über unsere Machine Learning Software RiSIC in dem inside-it.ch-Artikel hier oder unter risic.ae.

Ihr Kontakte

Weitere Stories

Zu diesem Thema

MEHR STORIES