4Quant und Netcetera treiben Artificial Intelligence voran

Joint Venture AI First lanciert

4Quant und die Softwarefirma Netcetera sind eine Partnerschaft eingegangen, um Unternehmen den schnellen und erfolgreichen Zugang zu Anwendungen mit künstlicher Intelligenz (KI) zu eröffnen. Im Februar 2019 haben die zwei Firmen das Joint Venture AI First (Artificial Intelligence First) lanciert, mit dem sie die Verbreitung von KI-Anwendungen in der Schweiz vorantreiben. Ihr Fokus liegt dabei auf Themen wie Data Science und Machine/Deep Learning, die ein bedeutender Teil mit grossem Potential im Gebiet der KI sind. In AI First bündeln 4Quant und Netcetera ihre langjährige Erfahrung im Bereich der KI mit ihrer nachgewiesenen Erfolgsbilanz.

Der Einsatz von KI-gestützten Anwendungen bringt revolutionäre neue Möglichkeiten für die gesamte Wirtschaft. Netcetera und 4Quant bündeln ihre Synergien im Joint Venture AI First. Damit eröffnen sie diese neuen Möglichkeiten den Schweizer Unternehmen, um Geschäftsvorteile zu erzielen. KI ist eingebunden in die bestehenden Kompetenzen der beiden Firmen: Sie kombinieren in AI First ihre jahrzehntelange Erfahrung in den klassischen Disziplinen wie Requirements Engineering, Softwareentwicklung, User Experience und IT-Betrieb mit ihrer wegbereitenden KI-Expertise. Sie kennen den Markt, die Kunden und die Daten der Kunden, und wissen wie und wo das Instrument künstliche Intelligenz am besten für den Geschäftserfolg eingesetzt werden kann.

Joachim Hagger, Geschäftsführer von 4Quant und verantwortlich fürs Business Development bei AI First: «Mit AI First helfen wir unseren Kunden, den Schritt von KI-Experimenten zum Nutzen von KI in der Wertschöpfungskette zu machen. 4Quant als KI-Spezialist und Netcetera als potenter Player für Enterprise-Software ergänzen sich dazu ideal.»

Andrej Vckovski, CEO von Netcetera: «Die Schweiz ist prädestiniert eine führende Rolle für künstliche Intelligenz in Europa einzunehmen, um die wachsende Nachfrage nach KI-Anwendungen zu decken. Wir sehen viel Potential für unsere Kunden in diesem Bereich und möchten ihnen diesen Markt zugänglich machen. 4Quant ergänzt dabei Netceteras KI-Expertise ausgezeichnet.»

KI-Anwendungsfälle mit Potential aufspüren

Die meisten Unternehmen besitzen Daten in verschiedenen Formaten. Oft werden diese gespeichert ohne weitere Überlegungen. Die Experten von AI First können diese Daten wiederbeleben, indem sie geeigneten Anwendungsfälle in den Unternehmen identifizieren, die mit Hilfe von KI-Techniken optimiert werden können. Sie erfassen, bereinigen, verarbeiten und analysieren jede Art von Daten, um Erkenntnisse zu liefern, die in Geschäftswert umgemünzt werden können. Machine oder Deep Learning hat sich als die Disziplin mit den breitesten Anwendungsmöglichkeiten im weiten Bereich der KI durchgesetzt. Business relevante Anwendungen basierend auf Machine Learning kann AI First bereits in Produktion vorweisen.

Nithin Mathews, Senior Project Manager & Consultant bei Netcetera und verantwortlich fürs Business Development bei AI First: «KI gesteuerte Technologien haben das Potential etablierte Prozesse in Unternehmen zu optimieren und damit nachweisbaren Geschäftswert zu generieren. Oftmals fehlt zum Ausschöpfen dieses Potentials das – technische aber auch beratende – Know-how in den Unternehmen. AI First bietet genau dies aus einer Hand an.»

Sprechen Sie mit unserem Experten

Nithin Mathews

Senior Project Manager & Consultant

Weitere Stories

Zu diesem Thema

MEHR STORIES