03. Dezember 2020

Digitale Immobilienbesichtigung mit Visits

Mit Silber am Best of Swiss Apps Award ausgezeichnet

Die Visits App von Netcetera für WüestPartner und QualiCasa hat die Jury des Best of Swiss Apps Awards überzeugt: Sie holt Silber in der Kategorie Enterprise. Visits ermöglicht die Digitalisierung von Liegenschaften und bringt den Immobilienmarkt damit einen grossen Schritt weiter in Richtung offene Standards.

An der virtuellen Galanacht vom 2. Dezember 2020 zeichneten die Jury der Best of Swiss Apps Awards - wie jedes Jahr - die besten mobilen Applikationen der Schweiz aus. Die App Visits digitalisiert und automatisiert den Immobilienmarkt und holt damit eine Silber Auszeichnung in der Kategorie Enterprise. Die Jury lobte vor allem die Effizienzsteigerung dank weniger Medienbrüchen und die Vernetzung der zugrunde liegenden Systeme mit den Immobilien, eine echte digitale Transformation bestehender Prozesse. Denn Visits erfasst alle wichtigen Eigenschaften von Immobilien digital vor Ort. Für eine Einschätzung der anfallenden Sanierungsarbeiten haben Immobilienexperten bisher mit Papier und Stift die Besichtigung durchgeführt. Mit der App Visits können sie ganz einfach, effizient und ohne Medienbrüche alles digital dokumentieren

Partnerschaftlich innovieren und Neues erschaffen

Die Firmen Netcetera, WüestPartner und QualiCasa entwickelten Visits in enger Zusammenarbeit. Sie hatten mit der vagen Idee, die Besichtigung von Gebäuden zu optimieren, gestartet, um die Digitalisierung und Automatisierung des Immobilienmarktes voranzutreiben. Entstanden ist ein Produkt, das einen wirklichen Mehrwert schafft.

Mit Visits können während der Besichtigung eines Gebäudes die wichtigsten Eigenschaften, wie Zustand, Standard und Materialien, über ein intuitives und schnelles Interface systematisch erfasst und ausgewertet werden. Als Resultat entsteht ein detaillierter Bericht, der die Lebenszyklen der einzelnen Bauteile abbildet und die Grundlage für Analysen, Auswertungen und strategische Entscheide in der Entwicklung, Bewertung und Bewirtschaftung von Immobilien bildet. Alles, was der Experte in Visits eingibt, wird direkt mit den Bewertungssystemen synchronisiert, inklusive Fotos.

Standards schaffen mit offener Schnittstelle
Das Projekt Visits wurde zukunftsweisend und nachhaltig aufgesetzt. Die progressive Web-Applikation funktioniert auf allen Mobile-Geräten und Betriebssystemen. Ausserdem ist Visits offen und voll integriert: Die zwei Backend Systeme der Partner, die Bewertungsplattform Wüest Dimensions und die Verwaltungsplattform von QualiCasa wurden angebunden und miteinander verknüpft. Zusätzlich lässt sich Drittsoftware externer Geschäftspartner nahtlos anbinden. Dies ermöglicht eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Eigentümern, Bewirtschaftern, Analysten und Bewertern von Immobilien. Bisher gab es keine Standards für APIs im Immobilienmarkt. Visits ist ein Vorstoss in diese Richtung und kann komplett unterschiedliche Systeme über ein einziges API ansprechen.

Weitere Stories

Zu diesem Thema