17. April 2019

Strahlende Kinder und entspannte Eltern

Pro Juventute Feriennet am Best of Swiss Web 2019 ausgezeichnet

Zusammen mit der Stiftung Pro Juventute haben wir das Feriennet realisiert, die clevere und einfache Buchungsplattform für betreute Ferienangebote in der Schweiz. Aktivitäten für Kinder, wie Töpfern, Reiten oder Theater, können mit der Plattform einfach geplant, koordiniert, und abgewickelt werden. Das bedeutet viel Freude für die Kinder und weniger Stress für deren Eltern während den Schulferien. Auch die Jury des Best of Swiss Web Award hat diese clevere Planungs- und Buchungsplattform im April 2019 honoriert: Feriennet gewinnt Silber in der Kategorie Public Affairs.

Jedes Schweizer Kind hat jährlich mindestens 12 Wochen Schulferien. Die arbeitenden Eltern leider nicht. Darum muss es für diese Kinder externe Betreuungsangebote geben. Seit Jahren gibt es in der ganzen Schweiz lokale und regionale «betreute Ferienangebote», sogenannte «Ferienpässe». Diese werden von den Organisatoren mit grossem Aufwand koordiniert und durchgeführt. Dazu müssen Angebote wie Töpfern, Reiten oder Theater spielen akquiriert und Sponsoren gefunden werden. Die komplizierte Planung und Koordination erfolgte bisher mehrheitlich von Hand und die Bekanntmachung über lokale Printpublikationen oder einfache Websites war sehr umständlich und aufwändig.

Zusammen mit Pro Juventute haben wir die Plattform «Feriennet» realisiert. Wir haben die bestehende Lösung von Grund auf neu durchdacht und zusammen mit der Luzerner Firma Seantis entwickelt. Mit einem frischen, responsiven Design und vielen neuen und cleveren Funktionen (Kinderzuteilung auf Angebote) ist sie zur unverzichtbaren Anwendung für zahlreiche Schweizer «Ferienpässe» geworden. Die Plattform unterstützt den gesamten Planungs-, Koordinations- und Abwicklungsprozess für die Ferienbetreuung mit einer simplen Cloud-Anwendung. Am Best of Swiss Web 2019 hat die Jury das Feriennet mit Silber in der Kategorie Public Affairs ausgezeichnet.

Die Cleverness liegt in der Einfachheit

Pro Juventute möchte die Ferienpässe schweizweit mit dieser cleveren Plattform unterstützen und so einfach und günstig wie möglich. Seit 2017 setzen immer Vereine zur Organisation von betreuten Ferienangeboten auf diese Planungs- und Buchungsplattform. Bis Ende 2018 waren bereits über 80 Ferienpässe aufgeschaltet.

Der Aufwand für die Planung und Zuteilung der Angebote an die Kinder konnte massiv reduziert werden. Die attraktive und anwenderfreundliche Plattform führt zu mehr und besseren Angeboten und reduziert den Aufwand für die Organisation und Durchführung jeglicher Angebote. Das integrierte Sponsoren-Management hilft, diese Plattform zu äusserst attraktiven Konditionen zu betreiben. Die Angebote können immer und von überall her mit mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) genutzt werden.

Einige Nutzerzahlen per Dezember 2018:

  • über 120’000 registrierte Nutzer
  • über 5’000 buchbare Angebote
  • knapp 20'000 registrierte-/teilnehmende Kinder
  • über 50’000 abgeschlossene Buchungen

Glückliche Kinder, Eltern und Anbieter

Jedes Kind kann aus den Angeboten seine Wunschliste zusammenstellen. Dazu gehört auch ein «Gspänli-Wunsch» damit die besten Freunde/innen zusammenbleiben können. Die Zuteilung auf die Angebote erfolgt auf Knopfdruck. Eine grösstmögliche Wunscherfüllung und ausgeglichene Auslastung aller Angebote erreichen wir dank dem eingebauten «Stable-Marriage»-Algorithmus. Somit profitieren vor allem auch die organisierenden Eltern, da sie solche Zuteilungen nicht mehr zeitraubend manuell vornehmen müssen.

 

Besuche die Feriennet-Plattform

Mehr über Best of Swiss Web

Vertreter von Seantis, Pro Juventute und uns feiern den Awardgewinn

Weitere Stories

Zu diesem Thema