Als unabhängiges Unternehmen, erbringt die BERAG seit 1973 umfassende Dienstleistungen im Bereich der beruflichen Vorsorge (Beratung, Verwaltung, Leistungsfallmanagement und Informatik). Wir haben uns vor allem auf die Bedürfnisse von Pensionskassen von inhabergeführten Unternehmen und Non-Profit-Organisationen sowie von offenen Sammel- und Ge­meinschaftsstiftungen spezialisiert. Ein weiteres Steckenpferd der BERAG ist die Modernisie­rung von Vorsorgelösungen. Dabei werden Kassenorganisation, Vorsorgepläne, Finanzierung, Risikotragung und Anlagen überprüft und ganzheitliche Optimierungsvor-schläge unterbreitet. Dank unserem breiten Dienstleistungsangebot, Fachwissen und der langjährigen Erfahrung können wir viele Synergien nutzen. Der stetigen Erhöhung des Technologisierungsgrads (Automatisierung und Digitalisierung) kommt grosse Bedeutung zu.

Die BERAG verfügt neu mit P40 über die modernste, höchstautomatisierte und leistungsstärkste PK-Verwaltungsumgebung auf dem Markt. Die vollintegrierten P40-Portallösungen (Versicherten-App und Firmen-/Brokerportal) ermöglichen es, alle Geschäftsprozesse end-to-end digitalisiert abzubilden.

Die Herausforderung

Als innovativer Pensionskassen-Dienstleister erkannte BERAG frühzeitig die Notwendigkeit und Potenziale der Digitalisierung, um die Arbeitsweise von Schweizer Pensionskassen und die Interaktion mit ihren Kunden zu verbessern.

Gleichzeitig erkannte BERAG, dass ihr aktueller Verwaltungssystemlieferant nur über begrenzte innovative Kapazitäten verfügte, um den Automatisierungsgrad zu erhöhen und ein besseres Kundenerlebnis zu bieten. Dies lag zumindest teilweise an den erheblichen technischen Grenzen eines veralteten Systems, das für die neuen Anforderungen der Digitalisierung, wie z. B. offene Schnittstellen, schlecht gerüstet war.

Die Lösung

Netceteras vollständig digitales Verwaltungssystem P40 deckt die gesamten Geschäftsprozesse von Schweizer Pensionskassen ab, inklusive der digitalen Kanäle zu Versicherten, Arbeitgebern und Vertriebspartnern. Mit diesem neuen Produkt für die Vorsorgebranche gelingt es Pensionskassen, einen maximalen Automatisierungsgrad zu erreichen und einen wesentlichen Schritt in Richtung einer zukunftsfähigen digitalen Verwaltung zu machen. Das System wird als SaaS bereitgestellt und erfüllt so höchste Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz.

Die erste Pensionskasse ging im Januar 2022 erfolgreich mit Netceteras neuem Verwaltungssystem P40 live.

Funktionen und Vorteile

Intuitiver und schneller Zugriff auf Daten

Smarter Einsatz von Ressourcen wie Personal und Zeit

Konsequente Prozessführung für Verwaltungsmitarbeiter und Kunden

Automatisierte Prozesse und konsequente Blindverarbeitung

Hohe Benutzerfreundlichkeit und umfangreiche Self-Service Möglichkeiten

Vollständige Integration/Anbindung von Umsystemen wie Zahlungsverkehrsbanken, Outputmanagement, und Archivsystemen

Digital

P40 steigert die Effizienz und senkt die Kosten.

Benutzerorientiert

P40 konzentriert/fokussiert sich auf die Bedürfnisse der Benutzer.

Zukunftssicher

P40 verbindet höchste Sicherheitsstandards mit modernen, performanten Technologien.

Weitere Stories

Zu diesem Thema

MEHR STORIES