3-D Secure

Schutz vor Kreditkartenmissbrauch bei Online-Zahlung

3-D Secure

Die Zahl der Betrugsfälle bei Kredit- und Debitkarten steigt wegen des wachsenden E-Commerce stetig. Nebst dem eigentlichen Kartendiebstahl werden vermehrt Kredit- und Debitkartenangaben mit elektronischen Methoden gestohlen und missbraucht. Bei online Kreditkartenzahlungen sorgt der Standard «3-D Secure» für mehr Sicherheit. Netcetera betreibt in den eigenen Datenzentren einen mandantenfähigen 3-D Secure-Service.

Für eine Reduktion der Betrugsfälle müssen Sie als Kartenherausgeber oder Bank Ihre Sicherheitsvorkehrungen ausbauen. Bei Online-Kreditkartentransaktionen sorgt der Standard «3-D Secure» für erhöhte Sicherheit. 3-D Secure (3DS) ist aufgrund der Onlineshop-Gütesiegel «Verified by Visa», «MasterCard SecureCode», «American Express SafeKey», «Diners Club ProtectBuy» oder «JCB J/Secure» weit verbreitet.

Mehr Schutz dank unabhängigem Kanal für die Authentisierung des Karteninhabers

  • Netceteras 3DS OTP und 3DS DYN reduzieren Betrugsfälle bei Online-Zahlungen
  • Bei 3DS OTP garantiert der SMS-Versand eines automatisch generierten Codes zusammen mit Transaktionsdaten einen unabhängigen Kanal zur Authentisierung des Karteninhabers
  • Bei 3DS DYN erfolgt der Versand von Transaktionsinformationen an eine Smartphone App oder ein anderes Hardware-Device wo diese durch den Karteninhaber per Knopfdruck bestätigt werden
  • ƒƒOb für die erstmalige Einführung des 3-D Secure-Verfahrens oder für das Upgrade einer bestehenden Lösung: Mit Netcetera haben Sie in allen Projektphasen einen kompetenten Ansprechpartner mit langjähriger Erfahrung im 3-D Secure Umfeld
  • ƒƒUnser PCI DSS zertifiziertes Gesamtsystem garantiert die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards und damit die Erfüllung der Visa- und MasterCard-Auflagen

 

Erweiterter Schutz mit risikobasierter Transaktionsbewertung

  • Netceteras 3DS OTP und 3DS DYN lassen sich hervorragend mit Netceteras risikobasierter Transaktionsbewertung kombinieren
  • Typisches Einkaufsverhalten des Karteninhabers, Transaktionsregeln, sowie Parameter der verwendeten Geräte (DeviceDNA) fliessen dabei in die Bewertung ein
  • Nur Transaktionen, welche den definierten Kriterien nicht genügen, müssen durch den Karteninhaber über 3DS OTP oder 3DS DYN bestätigt werden
  • Dabei gelingt es, höchste Sicherheit mit einem reibungslosen Shopping-Erlebnis zu vereinen

Weitere Stories

Zu diesem Thema

MEHR STORIES